Apple-Aktie klettert auf neues Allzeithoch

Apple-Aktie klettert auf neues Allzeithoch

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. August 2012 - Die Apple-Aktie hat Ende letzte Woche einen neuen Rekordwert erreicht. Der iPhone- und iPad-Hersteller ist neu 608 Milliarden Dollar wert und knackt damit seine Bestergebnisse von Mitte April dieses Jahres.
Apple-Aktie klettert auf neues Allzeithoch
(Quelle: Apple)
Nachdem Apple Ende Juli mit seinen Quartalszahlen trotz einer deutlichen Steigerung von Umsatz und Gewinn die Analysten enttäuscht hat (Swiss IT Reseller berichtete), hat die Aktie des Unternehmens seit Anfang August, angetrieben von Gerüchten um ein neues iPhone und neue iPads, einen regelrechten Höhenflug hingelegt. Zum Börsenschluss am vergangenen Freitag erreichte sie ein neues Allzeithoch von 648,11 Dollar. Damit ist Apple rund 608 Milliarden Dollar wert. Zum Vergleich: Microsoft weist aktuell einen Börsenwert von 259 Milliarden Dollar auf. Und selbst wenn man Google (221,5 Milliarden Dollar) dazu zählen würde, käme man nicht einmal auf den Wert von Apple.

Die 600-Milliarden-Grenze hat Apple bereits im April einmal kurz geknackt. Gemäss Informationen verschiedener Finanz- und Nachrichtenagenturen, war dies vor Apple erst einem anderen Unternehmen gelungen, wobei es sich dabei um niemand geringeren als Konkurrent Microsoft handelt. Der Rekord der Redmonder datiert angeblich vom 30. Dezember 1999 und liegt bei 619 Milliarden Dollar. Gut möglich, das der bald fallen wird.