Intel plant Drahtlos-Lade-Technologie für Ultrabooks

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. August 2012 - Künftige Ultrabooks sollen mit einer Intel-eigenen Drahtlos-Lade-Technologie ausgerüstet werden, mit welcher Smartphones mit Energie versorgt werden können.
Künftige Ultrabooks sollen – wenn es nach Intel geht – mit einer Technologie zum drahtlosen Aufladen von Geräten ausgestattet werden. Dies berichtet "Digitimes" unter Berufung auf Quellen in der Zuliefererkette. Demnach werde Intel eine selbstentwickelte Wireless-Charging-Technologie sowohl in Ultrabooks als auch Smartphones integrieren, die in der zweiten Hälfte 2013 auf den Markt kommen sollen. Die Technologie von Intel nutzt ein Ultrabook als Energiequelle und führt dazu, dass das Ultrabook zusammen mit einer Software sowie einem Transmitter dazu genutzt werden kann, ein Smartphone zu laden.
Nebst Intel sollen auch andere Smartphone-Hersteller und Telecom-Anbieter an drahtlosen Lade-Technologien arbeiten, so "Digitimes". Sowohl Docomo als auch Sharp haben Smartphones mit einer Wireless-Lade-Technologie-Funktion lanciert. Allerdings würden die hohen Preise der Geräte deren breiten Anklang aktuell noch verhindern.