Micronas legt wieder zu

Micronas legt wieder zu

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. Juli 2012 - Micronas konnte im ersten Halbjahr 2012 sowohl Umsatz als auch Gewinn deutlich steigern und dank einem stark wachsenden Automotive-Bereich sogar die eigenen Erwartungen übertreffen.
Micronas legt wieder zu
(Quelle: Vogel.de)
Nachdem der Schweizer Halbleiter-Hersteller Micronas im Geschäftsjahr 2011 eine Umsatzeinbusse von 17 Prozent hinnehmen musste (Swiss IT Reseller berichtete), ist das Unternehmen nun wieder auf Kurs. "Wir blicken auf ein erfreuliches erstes Halbjahr 2012 zurück", erklärt Matthias Bopp (Bild), CEO von Micronas.

Der konsolidierte Umsatz der Micronas Gruppe belief sich in der ersten Jahreshälfte 2012 auf 86,9 Millionen Franken und lag damit um 9 Prozent über dem Ergebnis des ersten Halbjahres 2011. Prognostiziert waren 80 bis 82 Millionen Franken. Der Betriebsgewinn (EBIT) stieg gegenüber der Vorjahresperiode derweil um nicht weniger als 59,6 Prozent auf 13,1 Millionen Franken.

Besonders stark gewachsen ist Micronas im Bereich Automotive (+11,6%), der mit 81,0 Millionen Franken Umsatz heute den Grossteil des Geschäfts ausmacht. Damit konnte auch der Rückgang der Consumer-Produkte kompensiert werden. Für das Gesamtjahr 2012 rechnet Micronas mit einem Umsatz von rund 170 Millionen Franken.