AIM Software übernimmt Schweizer ABI Informatic

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Juli 2012 - Die beiden auf das Management von Daten spezialisierten Unternehmen AIM Software und ABI Informatic gehen ab sofort gemeinsame Wege.
Der österreichische Hersteller von Daten- und Risikomanagement-Lösungen AIM Software hat die Übernahme des Schweizer IT-Dienstleisters ABI Informatic bekannt gegeben. Das Urdorfer Unternehmen ist vor allem für seine Lösung Agio für die Finanzdatenbewirtschaftung bekannt.

Durch die Kombination der beiden Teams und Technologien könne man nun verbesserte Enterprise-Data-Management-Lösungen an eine noch grössere Kundengruppe anbieten und den Fokus auf die Schweiz, als einen der Kernmärkte, weiter ausbauen, erklärt Martin Buchberger, CEO von AIM Software, in einer Medienmitteilung.

Weitere Details zur Übernahme will AIM Software kommenden Dienstag bekannt geben.