iPad dominiert, Kindle Fire fällt zurück

iPad dominiert, Kindle Fire fällt zurück

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Juni 2012 - Apple soll im ersten Quartal weltweit 11,8 Millionen iPads verkauft haben und dominiert mit einem Marktanteil von 65 Prozent den Tablet-Markt deutlich.
iPad dominiert, Kindle Fire fällt zurück
(Quelle: Apple)
Gemäss Zahlen von ABI Research, über die "AFP" berichtet, dominiert Apple den Tablet-Markt auch zu Beginn dieses Jahres. Demnach soll Apple im ersten Quartal weltweit 11,8 Millionen iPads verkauft haben. Bei insgesamt 18,2 Millionen verkauften Tablets (plus 185% gegenüber Vorjahr) entspricht das einem Marktanteil von 65 Prozent.

Auf dem zweiten Platz folgt Samsung mit 1,1 Millionen verkauften Galaxy-Tablets. Zu Amazons Kindle heisst es derweil, dass der Absatz im ersten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 80 Prozent zurückging. Amazon habe das Gerät vor allem fürs Weihnachtsgeschäft gepusht.