Fortinet baut Führung im UTM-Markt aus

Fortinet baut Führung im UTM-Markt aus

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. April 2012 - Mit Lösungen für das Unified Threat Management (UTM) wurde im vergangenen Jahr weltweit erstmals über 1 Milliarde Dollar umgesetzt. Marktführer ist Fortinet, mit mittlerweile fast 20 Prozent Anteil.
Fortinet baut Führung im UTM-Markt aus
(Quelle: Gartner)
Die Marktforscher von Gartner haben die neuesten Zahlen zum Unified-Threat-Management-Markt veröffentlicht. Demnach haben die verschiedenen Hersteller im vergangenen Jahr mit ihren UTM-Lösungen weltweit erstmals die 1-Milliarde-Dollar-Umsatz-Grenze geknackt. Insgesamt betrug der Umsatz 1,2 Milliarden Dollar, was im Vergleich zum Vorjahr einem Plus um 19,6 Prozent entspricht.

Seine Spitzenposition im UTM-Markt gefestigt ja sogar weiter ausgebaut hat Fortinet. Das Unternehmen weist neu einen Marktanteil von 19,6 Prozent auf (2010: 17,6%). Auf dem zweiten Platz liegt Sonicwall mit 13,3 Prozent (13,7%), noch vor Juniper Networks mit 11,8 Prozent (13,2%) auf dem dritten Platz. Die Top-10 Checkpoint Software Technologies, Watchguard Technologies, Cisco, Sophos (Astaro), Secui, Cyberroam und Barracuda Networks (Details siehe Tabelle).