Mobilezone: Mehr Umsatz, weniger Gewinn

Mobilezone: Mehr Umsatz, weniger Gewinn

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. März 2012 - Mobilezone hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 305,6 Millionen Franken erwirtschaftet, hat aber beim Gewinn eingebüsst.
Mobilezone: Mehr Umsatz, weniger Gewinn
(Quelle: Mobilezone)
20,7 Millionen Franken Konzerngewinn und 305,6 Millionen Franken Umsatz weist Mobilezone für das vergangene Jahr aus. Somit konnte sich der Schweizer Mobiltelefon-Händler beim Umsatz um 1,8 Prozent steigern, während der Konzerngewinn im Vergleich zu 2010 21,7 Prozent tiefer ausfiel. Der operative Gewinn reduzierte sich um 24,6 Prozent auf 24,4 Millionen Franken.

Insgesamt bezeichnet das Unternehmen 2011 in einer Mitteilung als herausforderndes Jahr. Mit einem starken zweiten Halbjahr haben man aber den teilweise mässigen Jahresstart kompensieren können. Nebst der Vermittlung von Mobilfunk-Abos und gezielten Anstrengungen zur Ergänzung des Sortiments hätten auch der Bereich Service Providing sowie das Geschäft mit Firmenkunden zum guten Ergebnis beigetragen, so Mobilezone.