Kauft Microsoft Nokias Smartphone-Sparte?

Kauft Microsoft Nokias Smartphone-Sparte?

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Januar 2012 - Gerüchten zufolge will Nokia sein Smartphone-Geschäft an Microsoft verkaufen. Offenbar sei bereits ein Treffen der Leiter beider Firmen geplant, um die Bedingungen auszuhandeln.
Kauft Microsoft Nokias Smartphone-Sparte?
(Quelle: Nokia)
Die Marke Nokia könnte schon bald aus dem Smartphone-Markt verschwinden. Eldar Murtazin, Chefredaktor von "Mobile Review", schreibt in einem Tweet, die Konzernleiter von Microsoft und Nokia hätten in Las Vegas ein Treffen vereinbart, um die Übernahme der Nokia-Smartphone-Sparte durch Microsoft zu vereinbaren. Weiter schreibt Murtazin, das Smartphone-Geschäft solle in der zweiten Jahreshälfte 2012 verkauft werden, zusammen mit ein oder zwei Fabriken. Danach werde Microsoft die Marke Nokia für künftige Smartphones wohl aufgeben.

Gerüchte, denen zufolge Microsoft die Übernahme Nokias langsam vorbereite, sind seit einiger Zeit im Umlauf (Swiss IT Reseller berichtete hier und hier). Nokia will von einer angeblichen Akquisition allerdings nichts wissen, ein Sprecher des finnischen Unternehmens meint gegenüber "Golem": "Wir haben diese Art von Gerüchten schon vor langer Zeit ausgeräumt. Der Fokus für Nokia liegt nun ganz klar auf der Umsetzung unserer Partnerschaft rund um Windows Phone und darauf, das Ecosystem wachsen zu lassen. Beide Firmen verfügen über das, was sie dazu brauchen."