Swisscom baut Glasernetze in Nyon und Thun

Swisscom baut Glasernetze in Nyon und Thun

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. November 2011 - Swisscom baut im kommenden Jahr in zwei weiteren Schweizer Städten: Auch die Einwohner von Nyon und Thun können bald von Glasfaser-Dienstleistungen profitieren.
Swisscom baut Glasernetze in Nyon und Thun
(Quelle: Swisscom)
Nach einer kurzen Pause aufgrund von Sanktions-Warnungen der Wettbewerbskommission geht der Glasfaserbau von Swisscom munter weiter: Mit Thun und Nyon wird in den kommenden Monaten in zwei weiteren Schweizer Städten ein Glasfasernetz aufgebaut.

In Thun will Swisscom bis Ende 2015 über 80 Prozent der Wohnungen und Geschäfte mit Glasfaser erschliessen. Und zwar in Eigenregie, mit Energie Thun wird man laut eigenen Aussagen nur bei Infrastrukturengpässen zusammenarbeiten. Baubeginn soll im kommenden Januar sein. Die ersten Thuner werden voraussichtlich in der zweiten Hälfte 2012 Glasfaser-basierte Dienste beziehen können.

Auch in Nyon baut Swisscom alleine. Im kommenden Jahr sollen hier rund 2800 Wohnungen und Geschäfte ans Glasfasernetz angeschlossen werden. Die Bauarbeiten sollen im April 2012 beginnen und erste Kunden sollen ab der zweiten Jahreshälfte von der Glasfaser profitieren.