Leshop legt um drei Millionen zu

Leshop legt um drei Millionen zu

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Oktober 2011 - Leshop machte in den ersten neun Monaten des Jahres einen Umsatz von 113 Millionen Franken – ein Plus von 3 Millionen gegenüber Vorjahr.
Leshop legt um drei Millionen zu
(Quelle: Leshop)
Trotz Stagnation im Schweizer Detailhandel kann der Schweizer Online-Supermarkt Leshop weiter zulegen, auch wenn das Wachstum abgeschwächt wurde. In den ersten neun Monaten des Jahres machte die Migros-Tochter Leshop einen Umsatz von 113 Millionen Franken, drei Millionen beziehungsweise 2,5 Prozent mehr als im selben Vorjahreszeitraum. Mitverantwortlich dafür, dass Leshop noch immer zulegen kann, sind die Bestellungen via mobiler Endgeräte. Allein im September seien Waren im Wert von einer Million Franken via Smartphone oder Tablet bestellt worden, so Leshop.

Der Anteil von Food-Produkten am Leshop-Umsatz beträgt 74 Prozent, der Non-Food-Anteil 22 Prozent, und Weine machen 4 Prozent aus (siehe Grafik).