Auch Groupon-Konkurrent Livingsocial will an die Börse

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. Juli 2011 - Mit Livingsocial drängt das nächste junge Internetunternehmen an die Börse. Wert sein soll der Groupon-Konkurrent angeblich bis zu 15 Milliarden Dollar.
In den USA bahnt sich angeblich der nächste Milliarden-Börsengang eines stark wachsenden, jungen Internetunternehmens an. Wie das "Wall Street Journal" berichtet, will der Groupon-Konkurrent Livingsocial demnächst an die Börse. Geschätzt wird der Wert der Firma auf 10 bis 15 Milliarden Dollar. Erfolgen soll der IPO zusammen mit den drei Banken Bank of America Merrill Lynch, Deutsche Bank und J.P. Morgan Chase & Co. Erst im Herbst sollen dann die Aktien öffentlich gehandelt werden können.