Garmin kurz vor Übernahme von Navigon

Garmin kurz vor Übernahme von Navigon

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Juni 2011 - Garmin soll den deutschen Navigations-Lösungshersteller Navigon übernehmen wollen. Der Preis soll im zweistelleigen Millionenbereich liegen.
Gemäss einem Bericht der "Financial Times Deutschland" soll die deutsche Firma Navigon kurz vor der Übernahme durch den US-Riesen Garmin stehen. Als Übernahmepreis wird eine mittlere zweistellige Millionen-Euro-Summe genannt. Der Kaufvertrag soll noch in diesem Monat zu stehen kommen, heisst es im Bericht. Heute ist Navigon zum Gros in den Händen der Investmentgesellschaft General Atlantic Partners.

Wie die Zeitung weiter schreibt, kämpft auch Navigon gegen die Konkurrenz an, die aus dem Smartphone-Markt drückt. Bis 2007 sei Navigon als reiner Software-Anbieter noch relativ gut unterwegs gewesen. Just als der Smartphone-Boom mit der Lancierung des iPhone begann, habe Naviphone angefangen, auch eigene Geräte anzubieten. Dies habe das Unternehmen in eine schwierige Situation gebracht. Zudem habe man nicht mehr mit der aggressiven Preispolitik der Konkurrenz von Garmin und Tomtom mithalten könnten.

Garmin wiederum hatte bereits 2010 eine Firma in Norwegen übernommen und schon damals weitere Übernahmen in Europa angekündigt.