Sony stellt PSP-Go-Produktion ein

Sony stellt PSP-Go-Produktion ein

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. April 2011 - Sony hat die Produktion seiner mobilen Spielkonsole PSP Go gestoppt. Man wolle sich auf den Nachfolger NGP konzentrieren. Die normale PSP wird weiter produziert.
Wie "Heise.de" unter Berufung auf "AV Watch" berichtet, hat Sony Computer Entertainment die Produktion der PSP Go eingestellt. Sony hat die PSP Go als geschrumpfte PSP-Variante ohne UMD-Laufwerk vor rund zwei Jahren eingeführt. Der Produktionsstopp wird damit begründet, dass Sony sich auf die Herstellung des PSP-Nachfolgers NGP konzentrieren wolle. Weiter produziert wird jedoch die herkömmliche PSP, die auch nach dem Start der NGP im Low-Price-Segment verkauft werden soll. Die Nachfolgekonsole NGP wird voraussichtlich zum Weihnachtsgeschäft 2011 erscheinen.