Sika bezieht Managed Service von Swisscom

Sika bezieht Managed Service von Swisscom

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. März 2011 - Swisscom betreut neu im Rahmen eines Managed Services die Telefonanlage des Supply Centers von Sika in Sarnen.
Das Schweizer Bauunternehmen Sika hat sich im Rahmen einer Zentralisierungsstrategie entschlossen, seine Telefonanlage im Supply Center in Sarnen an Swisscom auszulagern und damit das bestehende Telefonie-Outsourcing um einen neuen Managed Service zu erweitern. Swisscom stellt ab sofort alle Funktionalitäten und den Betrieb der Anlage sicher, Sika bezahlt im Gegenzug eine monatliche Service-Gebühr.

"Das Betreiben einer Telefonanlage inklusive Call Center gehört nicht zu unseren Kernkompetenzen. Die raschen Fortschritte in der Kommunikationstechnologie bedeuten gleichzeitig auch permanente Investitionsbedürfnisse. Mit der Betriebsgarantie nimmt uns Swisscom diese Sorge ab", erklärt Antonio Gallo, IT-Leiter von Sika Schweiz, weshalb man sich für einen Managed Service entschieden hat.