Prozessorverkäufe ziehen an

Prozessorverkäufe ziehen an

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. August 2010 - Im zweiten Quartal 2010 haben die weltweiten Prozessorverkäufe überdurchschnittlich zugenommen, so die Marktforscher von IDC.
Prozessorverkäufe ziehen an
(Quelle: Vogel.de)

Um 3,6 Prozent haben die weltweiten Prozessorverkäufe im zweiten Quartal 2010 zugenommen, wie die jüngste Analyse von IDC zeigt. Durchschnittlich beträgt die Steigerung zwischen dem ersten und zweiten Quartal jeweils lediglich 1,6 Prozent. Der Umsatz mit PC-Prozessoren steigerte sich um 6,2 Prozent.


Notebook-Prozessoren legten um 6,5 Prozent zu, bei den PC-Server-Prozessoren konnte der Absatz um 6,1 Prozent zu. Bei den Desktop-PC-Prozessoren resultiert derweil ein kleines Minus von 0,1 Prozent. Marktführer ist mit einem stabilen Anteil von 80,7 Prozent weiter Intel, gefolgt von AMD mit 19 Prozent Marktanteil und VIA mit 0,3 Prozent.