Ergon entwickelt neues Warenbewirtschaftungssystem für Coop

Ergon entwickelt neues Warenbewirtschaftungssystem für Coop

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. Mai 2010 - Coop ersetzt sein aktuelles, in den über 1800 Filialen im Einsatz stehende Warenbewirtschaftungssystem. Die Neuentwicklung von Ergon Informatik soll 2012 in Betrieb genommen werden.
Ergon entwickelt neues Warenbewirtschaftungssystem für Coop
(Quelle: Vogel.de)

Detailhändler Coop hat sich entschlossen ein neues Warenbewirtschaftungssystem einzuführen und das bestehende in den über 1800 Filialen damit abzulösen. Den Auftrag zur Entwicklung des neuen Systems, das im Januar 2012 in Betrieb genommen werden soll, hat die Schweizer Softwareschmiede Ergon Informatik erhalten. Die Ingenieure implementieren in einer ersten von mehreren Phasen derzeit das Modul für die Disposition. Im August 2011 soll dann ein Pilotprojekt mit dem kompletten System starten.

Das von Ergon entwickelte neue Warenwirtschaftssystem von Coop wird insgesamt rund 60 unterschiedliche Geschäftsprozesse aus Bereichen wie Disposition, Bestellwesen, Wareneingänge oder Rücklieferungen im Detail abzubilden haben. Teil des neuen Systems und Projekts sind unter anderen neue, mobile Datenerfassungsgeräte für die Mitarbeitenden in den Verkaufsstellen sowie eine zentrale Webapplikation.