Rückläufiger Halbleitermarkt 2009

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. Dezember 2009 - Der Umsatz des Halbleitermarkts beträgt 2009 226 Milliarden Dollar, was einem Minus von 11,4 Prozent entspricht.

Der Jahresumsatz in der Halbleiterindustrie ist 2009 11,4 Prozent tiefer als im Vorjahr und beläuft sich auf rund 226 Milliarden Dollar, so die Analyse von Gartner. Laut den Marktforschern ist 2009 eines der schlechtesten Jahre der Halbleiter-Branche seit dem Platzen der Dotcom-Blase. Zudem seien die Einnahmen zum ersten Mal zwei Jahre in Folge zurückgegangen.


Marktführer ist mit einem Anteil von 14,2 Prozent und einem Umsatz von 31,99 Milliarden Dollar erneut Intel, gefolgt von Samsung, Toshiba, Texas Instruments und STMicroelectronics. Infineon muss derweil mit einem Umsatzrückgang von 46,5 Prozent das grösste Minus hinnehmen. Im Gegensatz dazu konnte Samsung am meisten zulegen. Die Umsätze des südkoreanischen Herstellers kletterten um 2,5 Prozent auf 17,827 Milliarden Dollar.