Google verlegt Kabel durch Pazifik

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. September 2007 -
Google plant laut der australischen Nachrichtenagentur Commsday, ein Multi-Terabit-Kabel durch den Pazifischen Ozean zu verlegen. Unter dem Namen Unity soll die Verbindung bereits 2009 betriebsbereit sein. Google habe laut Commsday bereits Gespräche mit asiatischen ISPs wie Asia Netcom und Telstra geführt.

Der Unternehmenssprecher Barry Schnitt wollte weder zu dem Pazifik-Kabel noch zu möglichen Partnern Auskunft geben. Das Projekt sei laut der Nachrichtenagentur bereits mehrere Monate in Entwicklung, zusammen mit einer Gruppe von Anbietern, die sich letzte Woche in Sydney getroffen hätten. Eine Stellenanzeigen Googles für einen "Submarine Cable Negotiator" weisen auf eine Aktivität im Pazifik hin, ausserdem wurde der Projektname Unity bereits Anfang des Monats von Level-3-Direktor Mike Saunders an einer Konferenz in Singapur erwähnt. (mro)