Security-Zone 07 & Topsoft gut besucht

Security-Zone 07 & Topsoft gut besucht

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. September 2007 -
Security-Zone 07 & Topsoft gut besucht
Laut Security-Zone Organisator Rafael Cruz (Bild) ging die vierte Ausgabe des Sicherheits-Events gestern erfolgreich zu Ende. 1830 Besucher wurden gezählt und damit das gesetzte Ziel von 1500 bis 2000 Personen klar erreicht. "Insbesondere das Niveau der Interessierten war sehr hoch", so Cruz auf Anfrage von IT Reseller. Zahlreiche Entscheidungsträger grosser Schweizer Unternehmen hätten den Weg in die ABB-Eventhalle in Zürich-Oerlikon gefunden.

Insbesondere der parallel zur Ausstellung stattfindende Fachkongress sei auf grosses Interesse gestossen und knapp die Hälfte der Besucher nahmen daran teil. In Folge des grossen Interesses will Cruz nun auch im Frühling einen "Security-Höhepunkt" setzen und plant im Schloss Au ein Security-Podium für 130 Teilnehmer. Die Security-Zone 08 wird dann wieder im September in Zürich stattfinden, wobei Cruz noch auf der Suche nach einer geeigneten Lokalität ist, da die ABB-Hallen dann nicht mehr zur Verfügung stehen werden.

Zufrieden ist auch der Topsoft-Veranstalter Cyrill Schmid mit der "ausgesprochen aufgeräumten und geschäftigen" Stimmung. Man spüre, "dass es der Branche wieder gut geht". Im Vergleich zum Vorjahr hätte man rund 20 Prozent mehr Eintritte verzeichnet, und die Referate seien voll- oder sogar überbesetzt gewesen. Mehr als zufrieden zeigen sich auch die Organisatoren der in die Topsoft integrierten Open Expo, bei der sich sowohl die Anzahl der Aussteller als auch der Besucher in diesem Jahr deutlich steigerte. (mag/IW)