Pascal Kocher wird CEO von Netrics

Pascal Kocher wird CEO von Netrics - Bild 1

22. September 2022 - An der Spitze von Netrics kommt es zu einem Wechsel. Per 1. Januar 2023 übernimmt Pascal Kocher (Bild, rechts) die CEO-Rolle. Derweil wechselt Pascal Schmid (links), der aktuelle CEO, in den Verwaltungsrat.

Beim Cloud- und ICT-Dienstleister Netrics mit seinen 140 Mitarbeitenden kommt es zu einem Wechsel in der Unternehmensführung. Per 1. Januar 2023 übernimmt Pascal Kocher als CEO die operative Führung des Unternehmens. Er folgt damit auf den bisherigen CEO Pascal Schmid, der per Ende 2022 in den Verwaltungsrat von Netrics wechselt und in dieser Rolle einerseits Key Accounts, andererseits auch die strategische Weiterentwicklung der Gruppe verantwortet. Pascal Schmid hatte die Rolle des CEO und Delegierten des Verwaltungsrats bereits seit 2004 inne und überführte das Unternehmen 2020 in die Tineo Gruppe.

Sein Nachfolger Pascal Kocher ist ebenfalls seit annähernd zehn Jahren bei Netrics beschäftigt und verantwortet als CFO und Mitglied des Strategic Management der Gruppe die Bereiche Finanzen, HR und Administration. Als CEO soll er sein Augenmerk ab kommendem Jahr gemeinsam mit dem gesamten Team auf die operative Führung, die Kundenähe und das Qualitätsmanagement legen. (mw)

Stefan Buser, Verwaltungsratspräsident von Netrics, sagt zum neuen CEO: "Die Netrics Gruppe tritt heute mit Kraft und einer klaren Positionierung am Markt auf. Für die jetzt anstehende Phase haben wir mit Pascal Kocher und seinem klaren Blick für Kundenbedürfnisse die Idealbesetzung für die operative Führung gewinnen können." Und Pascal Schmid ergänzt: "Es freut mich besonders, mit einer Nachfolge aus den eigenen Reihen die Kontinuität für unsere Kunden, Partner und Mitarbeitenden sicherzustellen. Auch ich selbst werde bei Netrics sichtbar bleiben, und in meiner neuen Rolle weiterhin mit vollem Einsatz den Erfolg der Gruppe vorantreiben." (mw)

Copyright by Swiss IT Media 2022