Sanjay Poonen wird CEO und President von Cohesity

2. August 2022 - Als neuer CEO von Cohesity tritt der vormalige Vmware- und SAP-Manager Sanjay Poonen (Bild) in die Fussstapfen von Firmengründer Mohit Aron, der dem Unternehmen als CTO und CPO erhalten bleibt.

Der Data-Management-Anbieter Cohesity hat Sanjay Poonen (Bild) zum CEO und President ernannt, gleichzeitig wird er Mitglied des Vorstands. Poonen soll, so die Mitteilung, die nächste Wachstumsphase des Unternehmens leiten. In der Funktion als CEO löst Sanjay Poonen den Firmengründer Mohit Aron ab, der ab sofort als CTO und Chief Product Officer die Produktinnovation und -entwicklung bei Cohesity verantwortet und weiterhin im Vorstand des Unternehmens verbleibt.

Sanjay Poonen war zuletzt als COO für Vmware tätig, wo er für Sales, Marketing, Services und Kooperationen zuständig war, eine Schlüsselrolle bei der Verdoppelung des Umsatzes sowie beim Aufbau von Cloud-Partnerschaften mit AWS, Microsoft, Google und Oracle spielte. Vor Vmware war Poonen President bei SAP und leitete dort die Teams für Anwendungen, Branchen und Plattformen.

Gaurav Garg, Chairman of the Board von Cohesity-Investor Wing Ventures zum neuen CEO: "Sanjay Poonen ist die ideale Besetzung als nächster CEO von Cohesity. Er gehört zu den erfolgreichsten und angesehensten Führungskräften der Softwarebranche, weist eine herausragende Erfolgsbilanz bei der Förderung von Wachstum und operativer Qualität auf, setzt sich leidenschaftlich für Kunden und Partner ein, glaubt fest an die Unternehmenskultur und konzentriert sich auf die Bereitstellung von Best-in-Class-Innovationen." Und weiter: "Mit Sanjay Poonen, Mohit Aron und seinem erfahrenen Führungsteam wird Cohesity auch in den kommenden Jahren Innovationen vorantreiben und die wichtigsten Herausforderungen unserer Kunden in den Bereichen Data Management und Sicherheit lösen." (ubi)

Copyright by Swiss IT Media 2022