Drittes Dataspace Switzerland Event am 22. Juni

Drittes Dataspace Switzerland Event am 22 Juni - Bild 1

15. Juni 2022 - An einer hybriden Veranstaltung, dem dritten Dataspace Switzerland Event, geht Swiss Made Software am 22. Juni 2022 der Frage nach, wie sicher Daten in der Cloud sind und wie Schweizer KMU und auch grössere Organisationen den damit zusammenhängenden aktuellen Cybergefahren begegnen können.

Wie sicher ist der Schweizer Datenraum? Wie sicher sind Daten in der Cloud? Diesen Fragen, die immer mehr Unternehmen und Organisationen vom KMU bis zum Grossunternehmen und zur Blaulichtorganisation beschäftigen, gehen Swiss Made Software und das Sublabel Swiss Hosting in Form einer hybriden Veranstaltung nach. Das bereits dritte Dataspace Switzerland Event findet am 22. Juni 2022 ab 15 Uhr statt und lässt sich online oder direkt vor Ort in der Umwelt Arena Spreitenbach verfolgen, wo auch die Fachmesse Topsoft über die Bühne geht.

In fünf kompakten Vorträgen werden zunächst die aktuelle Gefahrenlage im Hinblick auf die Cloud und auf Schweizer KMU beleuchtet und danach Lösungsansätze aufgezeigt. Referenten sind neben Christian Walter, Managing Partner von Swiss Made Software die Experten Max Klaus, stellvertretender Leiter Operative Cyberischerheit OCS und MELANI, Dorothee Troyanov, IT Security Consultant USP, Narrowin-Mitgründer Mischa Diehm und Simply-Connect-Geschäftsführer Dani Baumann. Im Anschluss folgen eine Diskussionsrunde, verschiedene Breakout Sessions und genügend Zeit fürs Networking.

Die Teilnahme am Dataspace Switzerland Event ist ebenso wie der Eintritt zur Topsoft kostenlos, man muss sich jedoch registrieren. (ubi)

Copyright by Swiss IT Media 2022