Fortinet präsentiert überragende Quartalszahlen

Fortinet praesentiert ueberragende Quartalszahlen - Bild 1

6. Mai 2022 - Fortinet erwischt einen guten Start in das Geschäftsjahr 2022. Der Cybersecurity-Spezialist präsentiert überragende Quartalszahlen, die für den Verlauf des weiteren Geschäftsjahres positiv stimmen.

Fortinet legt einen Blitzstart in das Geschäftsjahr 2022 hin. Die Geschäfte des Cybersecurity-Spezialisten scheinen zu florieren und überragen jegliche Prognosen, wie die Zahlen des ersten Quartals verdeutlichen. Fortinet verzeichnet im ersten Quartal 2022 einen Umsatz von 954,8 Millionen Dollar und kann damit im Vorjahresvergleich um 34,4 Prozent zulegen. Damit übertrifft man die Prognose der Analysten, die mit einem Anstieg von 25 Prozent rechneten, wie "Der Aktionär" schreibt. Das imposante Wachstum ist vor allem einem stark gewachsenen Produktumsatz zu verdanken. Dieser legte um 54,1 Prozent auf 371 Millionen Dollar zu. Ganz im Gegensatz zu den Serviceleistungen, wo man mit einem Umsatz von 583,8 Millionen Dollar zwar einen Anstieg von 24,3 Prozent verzeichnete, damit aber knapp unter den prognostizierten 595 Millionen Dollar blieb.

Die Zahlen stimmen positiv: Fortinet erwartet für das folgende Quartal einen weiteren Anstieg der Umsätze. Der Gesamtumsatz soll sich auf etwas mehr als 1 Milliarde Dollar belaufen. Für das gesamte Geschäftsjahr wird ein Umsatz von 4,35 bis 4,4 Milliarden Dollar erwartet. (rf)

Copyright by Swiss IT Media 2022