Bluevoyant expandiert in die DACH-Region

Bluevoyant expandiert in die DACH-Region - Bild 1

7. April 2022 - Bluevoyant, ein US-Spezialist für Cybersicherheit, gibt die Expansion in den DACH-Raum bekannt und stellt das Team unter der Leitung von Markus Auer (Bild) vor.

Bluevoyant, ein 2017 in New York gegründeter Cybersecurity-Spezialist, hat die Expansion in den DACH-Raum verkündet. Mit dem Marktaufbau in der Region beauftragt wurde Markus Auer, der den Titel des Sales Director Central Europe trägt. Auer soll laut Mitteilung auf 25 Jahre Branchenerfahrung zurückgreifen können und war in Vergangenheit unter anderem bei Threatquotient, Forescout Technologies, Q1 Labs und Sourcefire tätig.

Als Technical Director DACH vorgestellt wurde Uwe Hofmann, der zugleich auch als Vice Chairman Strategic Business Development EMEA fungiert. Hofmann war zuletzt für IBM tätig, wo er als Worldwide Tech Sales Executive für den gesamten Bereich Cybersecurity und Threat-Management verantwortlich war. Ausserdem für Bluevoyant tätig ist Ben Ruppert als Director Microsoft Alliance Europe. Er arbeitete in Vergangenheit für Proofpoint, Mimecast und Fireeye, wo er sich im Bereich Channel-Aufbau und -Alliances sowie in der Entwicklung von strategischen Partnerschaften engagierte.

Wie Bluevoyant schreibt, sollen kurzfristig auch weitere Positionen im Channel sowie in den Bereichen Marketing, Technik und Customer Success Management besetzt werden, die für Deutschland, Österreich und die Schweiz tätig sind. Markus Auer erklärt zu seinen Plänen mit dem Unternehmen: "Mein erklärtes Ziel ist es, Bluevoyant 2022 als vertrauenswürdigen MSSP in der Region zu platzieren. Hierbei werden wir auf eine Channel-First-Strategie setzen und Kooperationen mit lokalen Unternehmen – MSSPs, MSPs, Reseller und Integratoren – suchen." (mw)

Copyright by Swiss IT Media 2022