Black Friday und Cyber Monday sorgen für Päckli-Rekord bei der Post

Black Friday und Cyber Monday sorgen fuer Paeckli-Rekord bei der Post - Bild 1

3. Dezember 2021 - In den vergangenen sieben Tagen hat die Post nach den beiden Aktionstagen Black Friday und Cyber Monday 7,4 Millionen Pakete in die Haushalte verteilt, so viele wie noch nie in der Geschichte des Unternehmens.

Die Rabattschlachten am Black Friday und Cyber Monday haben bei der Schweizerischen Post erneut zu einem Rekord geführt. Wie der gelbe Riese mitteilt, wurden in der Woche um die beiden Aktionstage 7,4 Millionen Pakete verteilt, womit die Vorjahresmarke um 100'000 Pakete übertroffen und ein neuer Rekord gesetzt worden. Durchschnittlich wurden vergangene Woche täglich eine Million Paket ausgeliefert, am Cyber Monday stieg die Zahl gar auf über 1,4 Millionen an. Die Sortiermaschinen seien in den Paketzentren täglich während 22 Stunden in Betrieb gewesen und die Mitarbeiteten hätten in Sonderschichten gearbeitet, inklusive samstags.

"Unsere Mitarbeitenden haben in den letzten Tagen einmal mehr bewiesen, wozu sie fähig sind", kommentiert Logistik-Leiter Johannes Cramer den neuen Päckli-Rekord. "Darauf können sie stolz sein."

Mit den beiden Aktionstagen wurde die diesjährige Spitze allerdings noch nicht erreicht. Wie die Post weiterschreibt, werden für den 14. Dezember neue Rekordmengen erwartet und die Planer rechnen mit bis zu 1,5 Millionen Paketen. (rd)

Copyright by Swiss IT Media 2022