AWK Group engagiert Ex-Sunrise-CFO Uwe Schiller

2. Dezember 2021 - Die AWK Group schafft die Position eines Group CFO und besetzt diese mit Uwe Schiller. Schiller war zuletzt für die Finanzen von Sunrise zuständig.

Das Management- und IT-Beratungsunternehmen AWK Group schafft die Stelle eines Group CFO und besetzt die Position mit Uwe Schiller (Bild). Schiller soll als Group CFO die weitere Wachstums- und Internationalisierungsstrategie der AWK Group massgeblich mitsteuern, heisst es in einer Mitteilung. Der Schweizer-deutsche Doppelbürger ist promovierter Informationstechniker und war vor seinem Wechsel zur AWK Group rund zwei Jahre beim Telekomunternehmen Sunrise tätig – zuletzt als CFO.

Seine neue Funktion bei der AWK Group tritt Uwe Schiller per 1. Januar 2022 an. Er wird dabei direkt an Group CEO Oliver Vaterlaus berichten. Dieser sagt zur Schaffung und Besetzung der Group-CFO-Position: "Wir haben grosse Ambitionen. Und wir haben in den letzten beiden Jahren mit unserem organischen Wachstum sowie dem Zuwachs um drei neue Partnerunternehmen auf insgesamt über 800 Beraterinnen und Berater an sieben Standorten in Europa und Asien bewiesen, dass der Markt viel Potenzial für uns hergibt. Die Konsolidierung und die Vorbereitung auf weiteres Wachstum aus eigener Kraft sowie durch Zusammenschlüsse machen es notwendig, die Gruppenstrukturen weiter zu professionalisieren. Für die geschaffene Stelle eines Group CFO ist Uwe Schiller der denkbar beste Kandidat. Seine Kenntnis der Märkte, sein Technology Background und seine Erfahrung als CFO sind für uns von grossem Wert für die Verwirklichung unserer Strategie." (mw)

Copyright by Swiss IT Media 2022