HP mit Umsatz- und Gewinnplus

von Urs Binder


24. November 2021 - Der PC- und Printing-Hersteller HP Inc. konnte im abschliessenden Quartal und im gesamten Geschäftsjahr 2021 bei Umsatz und Gewinn deutlich zulegen.

Die Geschäftszahlen von HP Inc. für das dritte Quartal 2021 (entspricht dem vierten Quartal des nun abgelaufenen Geschäftsjahres) und für das ganze Geschäftsjahr 2021 sehen erfreulich aus. Im Schlussquartal stieg der GAAP-Umsatz im Vorjahresquartalvergleich um 9,3 Prozent auf 16,7 Milliarden US-Dollar, aufs gesamte Fiscal Year bezogen um 12,1 Prozent auf 63,5 Milliarden Dollar.

Der GAAP-verwässerte Gewinn pro Aktie übertraf die Erwartungen in beiden Perioden bei weitem. Er lag im Schlussquartal bei 2.71 Dollar (gegenüber 0.49 Dollar im Vorjahresquartal) und damit deutlich über den erwarteten 0.82 bis 0.88 Dollar. Im ganzen Geschäftsjahr warf die Aktie einen verwässerten Gewinn von 5.33 Dollar ab (gegenüber 2 Dollar im Vorjahr), auch dies markant mehr als die prognostizierten 3.56 bis 3.62 Dollar.

Zu den Geschäftsbereichen liefert HP Angaben zum Schlussquartal. Mit Personal Systems nahm der Hersteller 11,8 Milliarden US-Dollar an, ein Plus von 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Die operative Marge lag bei 6,5 Prozent. Der Printing-Umsatz betrug 4,9 Milliarden Dollar (plus 1%) mit einer operativen Marge von 17 Prozent.

Copyright by Swiss IT Media 2021