Armis und Gigamon kooperieren

Armis und Gigamon kooperieren - Bild 1

1. Oktober 2021 - Dank einer strategischen Partnerschaft wollen die beiden Unternehmen Armis und Gigamon künftig verwaltete, nicht verwaltete und IoT-Geräte über Cloud-Umgebungen hinweg absichern.

Armis, Anbieter einger Agentless Device Security Plattform, und Gigamon, seinerseits Anbieter von Cloud Visibility und Analytics, haben eine gemeinsame Lösung angekündigt, die es Unternehmen ermöglichen soll, Geschäftsrisiken zu reduzieren und die Datensicherheit zu erhöhen, indem verwaltete, nicht verwaltete und IoT-Geräte ununterbrochen und in Echtzeit geschützt werden.

Dazu sollen die Gigamon Visibility and Analytics Fabric und die Armis Agentless Device Security Platform von nun an zusammenarbeiten, "um vollständige Visibilität über den gesamten Datenverkehr innerhalb hybrider Netzwerke zu ermöglichen", so die beiden Unternehmen in einer Mitteilung. Mit Gigamon sollen Organisationen so in der Lage sein, eine umfassende Visibilität in der Hybrid-Cloud herzustellen und dadurch Armis mit Zugang zu relevantem Datenverkehr auszustatten, um so höhere Sicherheit, stärkere Compliance und Geschäftskontinuität zu gewährleisten. Details zur Kooperation finden sich an dieser Stelle online. (swe)

Copyright by Swiss IT Media 2022