Dodge-Einheit von ABB soll an US-Unternehmen RBC Bearings verkauft werden

von Simon Wegmüller

26. Juli 2021 - Der Technologiekonzern ABB scheint einen Käufer für seine Sparte der mechanischen Antriebstechnik, bekannt unter der Marke Dodge, gefunden zu haben.

Der Technologiekonzern ABB will seine Sparte für mechanische Antriebstechnik, die unter dem Markennamen Dodge bekannt ist, verkaufen, so ABB-CEO Björn Rosengren gegenüber AWP (via "Cash.ch"). Er sagte, er hoffe, den Verkauf innerhalb weniger Wochen ankündigen zu können. Nun hat die Nachrichtenagentur "Bloomberg" in einem Artikel die mögliche Übernahme durch das US-Unternehmen RBC Bearings erwähnt.

Eine Einigung könnte bereits in dieser Woche erzielt werden, berichtet "Bloomberg" unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Der Deal könnte mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar Wert sein, so die Quellen.

Copyright by Swiss IT Media 2021