Software AG erzielt zweistelliges Umsatzwachstum

von Simon Wegmüller


23. Juli 2021 - Die Software AG verzeichnete im 2. Quartal ein Gewinn- sowie Umsatzwachstum. So wuchs etwa der Produktumsatz des Konzerns um 17 Prozent.

Die Software AG kommt bei ihrer stärkeren Ausrichtung auf das Cloud-Geschäft voran. So stiegen im zweiten Quartal sowohl der Gewinn wie auch der Umsatz wieder. Die Erlöse stiegen von April bis Juni auch dank Neukunden währungsbereinigt um zehn Prozent auf 218,2 Millionen Euro. Der Umsatz im Produktebereich legte gar um 17 Prozent zu.

Das Darmstädter Unternehmen konnte insbesondere bei Cloud- zu Cloud-Verbindungen, im Bereich Internet der Dinge (IoT) und bei der Analyse von Geschäftsdaten zulegen. Das Betriebsergebnis (Ebit) legte währungsbereinigt um 65 Prozent auf 50,1 Millionen Euro zu.

Das Unternehmen bestätigte denn auch den Ausblick für das Gesamtjahr wie auch die Ziele für 2023. Deutschlands zweitgrösster Softwarekonzern hinter SAP befindet sich inzwischen im dritten Jahr seines auf fünf Jahre ausgelegten Konzernumbauprojekts namens Helix.

Copyright by Swiss IT Media 2021