Bechtle erreicht Master Collaboration Status von Cisco

von Matthias Wintsch


21. Juni 2021 - Mit der Master-Spezialisierung im Bereich Collaboration erreicht Bechtle das dritte Master-Zertifikat von Cisco.

Mit dem Erreichen der Master-Collaboration-Spezialisierung schafft das Systemhaus Bechtle die höchste Collaboration-Zertifizierung von Cisco und damit die dritte Master-Zertifizierung des Herstellers. Die weiteren beiden Cisco-Bereiche, auf denen Bechtle eine Master-Zertifizierung innehat, sind die Bereiche Networking und Security sowie der Gold-Provider-Status für Cloud- und Managed Services. Bechtle verfügt insgesamt über 236 zertifizierte Cisco-Spezialisten mit total über 900 Cisco-Zertifikaten.

"Die Auszeichnung liefert unseren Kunden Gewissheit, dass Bechtle rund um Cisco Collaboration-Lösungen höchste Qualifikationen erfüllt. Neben den rein technologischen Faktoren geht es in solchen Audits auch immer um Themen wie Beratung, Projektmanagement, Professional Services sowie Demo- und Proof-of-Performance-Möglichkeiten für Kunden. Überprüft wurde ausserdem die Leistungsfähigkeit unserer Services gemäss ITIL-Standard. Die Zertifizierung ist eine hervorragende Basis, um unsere Marktposition als Experten für Cisco Collaboration-Technologien nochmals weiter auszubauen", kommentiert Randolph Zeilmann, Bereichsleitung Geschäftsentwicklung Cisco bei Bechtle.

Copyright by Swiss IT Media 2021