Swisscom lanciert digitales Kassensystem für KMU

von Urs Binder


2. Juni 2021 - Mit dem digitalen Kassensystem Business POS will Swisscom die Digitalisierung von KMU aus den Branchen Gastro, Detailhandel und Coiffeur & Beauty unterstützen.

Swisscom hat laut eigener Aussage im Jahr 2020 rund 9000 Schweizer KMU bei der Erstellung ihres Webshops unterstützt. Jetzt lanciert Swisscom ein digitales Kassensystem namens Business POS, das den KMU die Digitalisierung mit der Kasse als Ausgangspunkt vereinfachen soll. Die Lösung bietet Unterstützung bei allen Arbeitsschritten von der Warenwirtschaft bis zur Kundeninteraktion und Kundenbindung – "ob Gastronomie, Coiffeur & Beauty oder Einzelhandel", wie es in der Mitteilung heisst.

Business POS digitalisiert demnach nicht nur die Kasse an sich, sondern zahlreiche Aufgaben wie Reservationen aufnehmen, Personal- und Schichtplanung, Ausstellen von Gutscheinen und weitere interne Prozesse. Ein Online-Shop ist ebenfalls integriert. Für die eigentliche Kassenlösung setzt Swisscom dabei auf den POS-Spezialisten Enfore und bietet drei unterschiedliche Kassengeräte an, darunter auch die vollständig mobile Variante Enforedonner mit Kassensystem und Zahlterminal in einem Device. Die zugehörige Software haben Swisscom und Enfore für den Schweizer Markt adaptiert.

Das KMU benötigt für Business POS keine IT-Kenntnisse. Installation und Einrichten der Lösung vor Ort werden durch Swisscom-Experten begleitet, Updates automatisch eingespielt, und ein dreisprachiger Support inklusive Fernzugriff steht bereit. Auf der Swisscom-Website finden sich weitere Informationen, die Preise lassen sich allerdings erst nach Angabe von Firma, Name und E-Mail-Adresse einsehen.

Copyright by Swiss IT Media 2021