Kaspar Walter wird Teil der Dynasoft-GL, Andreas Amman wird in VR gewählt

von Marcel Wüthrich


1. Juni 2021 - Dynasoft gibt Veränderungen in den Führungsgremien bekannt. Einerseits wurde Andreas Ammann (Bild, links) in den Verwaltungsrat gewählt, anderseits hat Dynasoft Kaspar Walter (rechts) in die Geschäftsleitung berufen.

Beim Solothurner ERP-Spezialisten Dynasoft hat es Veränderungen in den Führungsgremien gegeben. So meldet das Unternehmen, dass Kaspar Walter Teil der Geschäftsleitung wird. Gemäss Mitteilung ist der 31-Jährige seit 15 Jahren für Dynasoft tätig und soll auch als GL-Mitglied seine Aufgaben als Entwicklungsleiter der Lösung Tosca.mobile wahrnehmen. Dynasoft schreibt zu Walters Beförderung: "Mit dieser Erfahrung, verbunden mit Tatendrang und Innovationskraft ist er hervorragend geeignet, sich in die zukunftsweisenden Projekte im Bereich der Entwicklung in führender Position einzubringen."

Gleichzeitig meldet Dynasoft auch, das Andi Ammann, der seit gut fünf Jahren als Projektleiter und Key-Account-Manager für die Firma tätig ist, an der vergangenen Generalversammlung in den Verwaltungsrat gewählt wurde. "Mit Andi Ammann gewinnt das Führungsgremium einen weit vernetzten, aktiven und hochqualifizierten Branchen- und Produktkenner. Mit seiner langjährigen Erfahrung im ERP-Business ist Andi Ammann prädestiniert für die strategische Rolle im Verwaltungsrat." In seiner neuen zusätzlichen Funktion soll er Themen wie Wachstum, Produktstrategie und Marktausrichtung zusammen mit den Fachabteilungen weiterentwickeln, so Dynasoft.

Copyright by Swiss IT Media 2021