Jürg Stuker steigt als Beirat bei Ti&m ein

von René Dubach


7. Mai 2021 - Der IT-Dienstleister Ti&m konnte Jürg Stuker als Beirat gewinnen. In seiner neuen Position soll Stuker die Geschäftsleitung in den Bereichen Service Design und Banking Experience unterstützen.

Jürg Stuker (Bild) gilt als Koryphäe in der Schweizer Webentwickler-Szene. Er war Mitgründer von Namics und leitete die Webagentur während 13 Jahren als CEO. Heute ist er als Partner für die Open-Innovation-Plattform Kickstart Innovation tätig, die mitunter internationale Projektpartnerschaften im Fintech- und Insurtech-Bereich etabliert. Entsprechend verfügt Stucker über fundiertes Branchen-Know-how im Banking- und Finanz-Umfeld und hat etwa schon für die UBS oder die Deutsche Bank nutzerzentrierte Lösungen erarbeitet.

"Ich komme aus der Open Innovation, für mich sind flache Hierarchien völlig normal. Genau diesen Mindset spüre ich auch bei der ti&m. Sie bietet die richtigen Rahmenbedingunen, in denen ich meine Ideen einbringen und verwirklichen kann," freut sich Stuker auf seine neue Herausforderung und auch Ti&m-CEO Thomas Wüst verspricht sich viel von der Zusammenarbeit: "Mit Jürg Stuker haben wir einen Banking-Experience-Experten, der uns helfen wird, unsere Produktpalette rund um unsere Digital Banking Suite weiter auszubauen und laufend den Marktbedürfnissen anzupassen."

Copyright by Swiss IT Media 2021