Asayuki Nannichi wird Präsident von Kioxia Europe

von René Dubach


16. April 2021 - Bei Kioxia Europe (ehemals Toshiba Memory Europa) wurde Asayuki Nannichi zum neuen Präsidenten ernannt.

Kioxia Europa, ehemals unter der Bezeichnung Toshiba Memory Europe bekannt, hat Asayuki Nannichi zum Präsidenten ernannt. Nannichi tritt die Nachfolge von Masaru Takeuchi an. Unter seiner Führung soll sich Kioxia Europe den Herausforderungen und Chancen stellen, die sich sich auf dem europäischen Speichermarkt abzeichnen, heisst es in einer Mitteilung. Masaru Takeuchi bringt über dreissig Jahre Branchenerfahrung mit, in denen er hochrangige Vertriebs- und Marketingpositionen in Japan, Nordamerika wie auch im EMEA-Raum innehatte.

"Ich freue mich sehr darauf, Kioxia Europe in die nächste Phase seiner wirtschaftlichen Entwicklung zu führen, sowohl im Hinblick auf die Konsolidierung der bereits erzielten Ergebnisse als auch im Bestreben, weitere Erfolge zu erzielen“, kommentiert Asayuki Nannichi seine neue Herausforderung. "Wir werden unsere Marktposition in den kommenden Jahren weiter stärken, da sich spannende neue Anwendungsmöglichkeiten ergeben.“

Copyright by Swiss IT Media 2022