Infoniqa kauft Sage Schweiz

von Simon Wegmüller


6. April 2021 - Infoniqa gibt die Übernahme des Schweizer Geschäfts der Sage Group bekannt, einschliesslich der lokalen Produkte Sage Start, Sage 50 Extra und Sage 200 Extra.

Infoniqa verstärkt seine Präsenz in der Schweiz durch die Übernahme von Sage Schweiz, einem Spezialisten für HR- und ERP-Software.

Mit der Übernahme, die sich das Unternehmen rund 50 Millionen Franken kosten liess, soll sich der Jahresumsatz der Infoniqa-Gruppe auf nahezu 60 Millionen Euro verdoppeln und die Zahl der Mitarbeiter auf 410 steigen, so das Unternehmen. Der Zukauf soll zudem insbesondere "die Position von Infoniqa im strategisch wichtigen Segment der kleinen und mittleren Unternehmen stärken", teilt Infoniqa mit. Das Produktportfolio von Infoniqa wird durch die Akquisition um ERP-Lösungen, Finanzmanagement-Software, Gehaltsabrechnung und HCM-Lösungen erweitert, die speziell auf Schweizer Bedürfnisse zugeschnitten sind. Darüber, wie die Geschäftsleitung von Sage Schweiz künftig gehandhabt wird, schweigt sich Infoniqa derweil noch aus.

"Wir freuen uns sehr, mit der Unterstützung unserer Eigentümer Warburg Pincus Global Growth und Elvaston Capital unsere nächste Akquisition bekannt zu geben. Mit der Übernahme von Sage Schweiz setzen wir unsere Wachstumsstrategie konsequent fort und treiben die internationale Expansion der Infoniqa Gruppe weiter voran", so Léon Vergnes, Geschäftsführer von Infoniqa. "Der Kauf umfasst die Produkte Sage Start, Sage 50 Extra und Sage 200 Extra, die von unseren erfahrenen Mitarbeitern vor Ort weiterentwickelt und betreut werden."

"Die Übernahme von Sage Schweiz durch Infoniqa ist eine grosse Chance für unsere Mitarbeiter, Kunden und Partner. Als Teil der Infoniqa Gruppe mit einem starken Investor im Hintergrund bietet uns dieser Schritt starke Zukunftsaussichten und die Möglichkeit, als Teil eines stark wachstumsorientierten Lösungsanbieters in der DACH-Region auch in Zukunft höchste Softwarequalität und maximale Kundenzufriedenheit zu bieten. Infoniqa hat in den letzten 30 Jahren gezeigt, dass ihr exzellenter Service und starke Kundenorientierung Kunden und Partner gleichermassen begeistern", fügt Thomas Hersche, Country Manager von Sage Schweiz hinzu.

Nach den Übernahmen von Haveldata Ende 2019 und Stonedata Anfang 2020 setzt Infoniqa mit der Übernahme von Sage Schweiz sein Wachstum in der DACH-Region also kontinuierlich fort.

Copyright by Swiss IT Media 2021