Bei Paypal mit Kryptowährungen zahlen

von Urs Binder


31. März 2021 - Vorerst nur für US-Kunden: Paypal ermöglicht neu die Zahlung mit vier Kryptowährungen.

Der Payment Provider Paypal offeriert seinen Kunden in den USA ab sofort den "Checkout with Crypto". Dies soll analog zu den bisherigen Zahlungsmöglichkeiten via Kreditkarte oder Paypal-Guthaben funktionieren. Um die neue Zahlungsmethode zu nutzen, braucht es ein Konto bei Paypal in Bitcoin, Bitcoin Cash, Ether oder Litecoin.

Die Option wird angeboten, wenn dieses Konto für die anstehende Zahlung genügend gedeckt ist. Paypal rechnet dazu den Betrag automatisch von der Kryptowährung in den Gegenwert in US-Dollar um. Zusätzliche Transaktionsgebühren fallen dabei nicht an. Zahlungen per Kryptowährung geniessen den bei Paypal üblichen Käufer- und Betrugsschutz.

Ob und wann der Krypto-Checkout auch ausserhalb der USA verfügbar wird, verschweigt Paypal in der Medienmitteilung.

Copyright by Swiss IT Media 2021