Patrick Williamson wird COO bei Wisekey

von Luca Cannellotto

22. Februar 2021 - Wisekey hat Patrick Williamson per 1. Februar 2021 zum neuen Chief Operating Officer ernannt. Williamson war zuvor COO des Unternehmens Arago, von dem Wisekey 51 Prozent der Aktien übernommen hat.

Die Wisekey International Holding hat per 1. Februar 51 Prozent der Aktien von Arago übernommen, einem deutschen Spezialisten für Künstliche Intelligenz mit Sitz in Frankfurt am Main. Gleichzeitig wurde Patrick Williamson, ehemals Chief Operating Officer von Arago, zum COO von Wisekey ernannt. Williamson war 2018 als Chief Product Officer zu Arago gestossen und später zum COO befördert. In seiner Rolle als COO von Wisekey wird er die Bereiche Product Developments, Customer Success und Operations verantworten.

Patrick Williamson verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Software-Industrie und hatte verschiedene Positionen in den Bereichen Product Management, Technology Leadership, Sales und Marketing inne. Seine Laufbahn begann er als SAP-Berater bei PWC und Cap Gemini in den USA, bevor er in sein Ursprungsland Kanada zurückkehrte, um bei einem Start-up zu arbeiten. Im Laufe seiner Karriere war er unter anderem auch bei Symantec, Yahoo, Unity und Emtek tätig.

Copyright by Swiss IT Media 2022