Nissan wird keine Apple-Autos bauen

von Matthias Wintsch


15. Februar 2021 - Nissan hat sich zu den Gerüchten geäussert, denen zufolge das Unternehmen das Apple-Auto, welches schon 2024 kommen könnte, bauen soll. Offenbar haben die Gespräche, die zu den Gerüchten führten, aber nie auf Executive-Ebene stattgefunden.

Schon seit geraumer Zeit wird vermutet, dass Apple an einem eigenen autonomen Fahrzeug arbeitet, welches bereits 2024 auf den Markt kommen könnte und vor allem von Apples eigener Akkutechnologie profitieren soll ("Swiss IT Reseller" berichtete). In der Zwischenzeit wurden Vermutungen laut, dass Nissan der Vertragsfertiger für das Apple-Auto werden könnte. Diesen Gerüchten widerspricht Nissan nun klar, wie "Reuters" berichtet. Es scheint zwar Gespräche gegeben zu haben, diese hätten jedoch nie die Chefetage von Nissan erreicht.

Eine Sprecherin des japanischen Autobauers äusserte sich konkret zu den Gerüchten und liess verlauten, dass man nicht mit Apple im Gespräch, aber nach wie vor bereit sei, Partnerschaften für solche Entwicklungen in Betracht zu ziehen.

Copyright by Swiss IT Media 2021