Thycotic meldet Rekordumsatz

von Urs Binder


20. Januar 2021 - Mit einem Umsatzplus von 218 Prozent in der DACH-Region, vielen Neukunden und neuen Produkten kann Thycotic auf ein erfolgreiches Jahr 2020 zurückblicken.

Der Privileged-Access-Management-Spezialist Thycotic stellt in der DACH-Region eine stark gesteigerte Nachfrage nach seinen Lösungen fest. Im Vergleich zum Vorjahr nahm der Umsatz 2020 um 218 Prozent zu. Gleichzeitig verstärkte sich die Kundenbasis um 170 Neukunden. Besonders stark gefragt waren demnach Cloud-basierte PAM-Lösungen, denn die Zahl der Cloud-Buchungen stieg in Deutschland, Österreich und der Schweiz gar um satte 790 Prozent. Mitverantwortlich für den Erfolg waren auch die neuen Produkte Remote Access Controller, Cloud Access Controller, Database Access Controller und Identity Bridge.

"2020 war ein Rekordjahr für Thycotic, trotz der beispiellosen Herausforderungen, die die plötzlich notwendig gewordene Remote-Arbeit für alle Branchen bedeutet hat", stellt Stefan Schweizer, VP Sales DACH von Thycotic, fest. Das habe auch daran gelegen, dass die PAM-Lösungen des Hauses von Anfang an darauf ausgelegt seien, Home-Office-Mitarbeitende und Cloud-Umgebungen abzusichern, ohne dabei die Produktivität zu beeinträchtigen. "Gleichzeitig haben wir mit dem Thycotic Remote Access Controller eine neue Lösung auf den Markt gebracht, die speziell auf Management von Remote-Arbeitskräften ausgerichtet ist."

Copyright by Swiss IT Media 2022