AS Infotrack vollzieht Generationenwechsel

von Simon Wegmüller


18. Januar 2021 - Mit dem Ziel, die Kundenbetreuung langfristig sicherzustellen und das Wissen sowie die Arbeitsplätze zu erhalten, hat AS Infotrack frühzeitig die Nachfolge geregelt.

Durch ein Management Buy-Out will das Unternehmen AS Infotrack mit bisherigen Geschäftsleitungsmitgliedern und langjährigen Mitarbeitenden die Firmengeschichte weiterschreiben und hat dazu nun einen Generationenwechsel in die Wege geleitet.

Roger Müller (Bild links), eines von drei Gründungsmitgliedern, wird die neuen Inhaber und die Bestandskunden mit einer Minderheitsbeteiligung bis mindestens zu seiner Pensionierung im Jahr 2024 weiter begleiten.

Daniel Kleiner (Bild rechts) (Verwaltungsratspräsident und Bereichsleiter Solutions) wird zusammen mit der jüngeren Generation AS Infotrack weiterführen. Andreas Gurtner (Vizepräsident des Verwaltungsrats und Bereichsleiter ICT-Services), Pascal Müller (stellvertretender Geschäftsführer und Bereichsleiter Software Engineering), Leandra Bruder (Bereichsleiterin Marketing und Sales) und Tamara Troxler (Bereichsleiterin IBM i) führen ihr Engagement für das Unternehmen und dessen Kunden fort.

"Ich freue mich enorm, dass wir die Nachfolge intern regeln konnten", sagt Roger Müller, Geschäftsführer von AS infotrack. "Die langjährigen Mitarbeitenden verfolgen die gleiche Vision wie die bisherigen Inhaber. Zudem leben sie dieselben Werten und pflegen weiterhin den 'AS infotrack-Spirit', der familiär, kunden-, team- und zukunftsorientiert ist. Die bisherigen Geschäftsleitungsmitglieder haben bereits bei der Ausarbeitung des Businessplans ab 2016 intensiv mitgearbeitet und auch die aktuelle Version ab 2020 wieder mitgestaltet. Somit sind die Ausrichtung, Pläne und Ziele identisch", so Müller.

Copyright by Swiss IT Media 2021