Zühlke Group eröffnet 2021 neuen Entwicklungsstandort in Porto

von Luca Cannellotto


8. Dezember 2020 - Die Zühlke Group expandiert weiter und wird im ersten Quartal 2021 einen neuen Entwicklungsstandort in der portugiesischen Stadt Porto eröffnen.

Die Zühlke Group hat die Eröffnung eines neuen Standortes in Porto angekündigt. Es handelt sich dabei um einen neuen Entwicklungsstandort, womit die Zühlke Group künftig 15 Standorte in neun Ländern betreiben wird. Porto soll nach Belgrad (Serbien) und Sofia (Bulgarien) der dritte Global-Delivery-Centre-Standort der Zühlke Group werden. Laut Zühlke beginne man ab sofort mit der Rekrutierung von Ressourcen für den neuen Standort und konzentriere sich auf Profile im Bereich Software Engineering. Die Eröffnung des neuen Standortes in der portugiesischen Stadt Porto ist für das erste Quartal 2021 geplant.

"Wir sehen Porto nicht nur als eine hervorragende Quelle von Talenten, sondern auch als einen Standort, an dem viele Zühlke Mitarbeitende von bestehenden Standorten zusammenarbeiten können", sagt Aleksandar Marjanovic, CEO Global Delivery Centres. "Die Eröffnung unseres jüngsten Standorts in diesen herausfordernden und besonderen Zeiten ist ein klares Zeichen für unser Bestreben nach weiterem nachhaltigem Wachstum", kommentiert Fabrizio Ferrandina, CEO der Zühlke Group.

Copyright by Swiss IT Media 2022