Alex Bachmann stösst zum Fortinet-Team von Boll

von Urs Binder

25. November 2020 - Verstärkung für die Fortinet-Vertriebsaktivitäten von Boll: Alex Bachman stösst als Sales Engineer zum Team und soll die Marktchancen der Channel-Partner steigern.

Das Fortinet-Team des IT-Security-Distributors Boll bekommt Zuwachs: Alex Bachmann (Bild) stösst als Fortinet Sales Engineer zum Unternehmen. Er soll die Schweizer Fortinet-Channel-Partner in ihren kundengerichteten Aktivitäten unterstützen, deren Marktchancen festigen und ihnen helfen, das Potenzial des kompletten Portfolios von Fortinet zu nutzen.

Alex Bachmann ist ausgebildeter technischer Kaufmann HSO und seit rund 20 Jahren im Distributions- und Security-Geschäft tätig. Vor seinem Stellenantritt bei Boll im August 2020 war er Produktmanager bei CL-Electronics, davor war der heute 53-Jährige während rund 14 Jahren bei Studerus mit Schwerpunkt Firewalls und Networking tätig. Weitere Karrierestationen waren Access Networks und Swisscom.

"Ich bin glücklich, Teil des Boll-Teams zu sein und mit einer fundierten Beratung, dem Teilen von Know-how und dem Aufzeigen von Up- und Cross-Selling-Möglichkeiten unsere Reseller nachhaltig zu stärken. Dass wir dabei auf das weltweit wohl kompletteste End-to-End-Security-Portfolio zurückgreifen können, verschafft uns und unseren Kunden einzigartige Marktchancen", stellt Bachmann zu seiner neuen Position fest.

Copyright by Swiss IT Media 2021