Yokoy partnert mit Innflow und kauft Konkurrenzlösung Flowexpense

von Matthias Wintsch


4. November 2020 - Yokoy kauft von Innflow die Spesenlösung Flowexpense und geht mit Innflow eine strategische Partnerschaft ein. Vor der Partnerschaft war Flowexpense die grösste Konkurrenz von Yokoy.

Das Zürcher Start-up Yokoy kauft Flowexpense, die Spesenlösung des Zuger SAP-Beratungsunternehmens Innflow. Im gleichen Atemzug gehen Innflow und Yokoy eine strategische Partnerschaft ein. Die Lösung von Yokoy sei der Innflow-Lösung Flowexpense funktional recht ähnlich, wie es in einer Mitteilung von Yokoy heisst, die beiden Unternehmen wurden denn gar aufeinander aufmerksam, weil Yokoy bei einem Kunden Flowexpense abgelöst hatte. Die Spesenlösung von Yokoy basiert auf AI-Prozessen, mit denen eine komplette Automatisierung der Spesenprozesse möglich gemacht werden sollen.

Innflow Co-Managing Director Patrick Meier kommentiert: "Mit der Übernahme von Flowexpense durch Yokoy und der daraus entstehenden strategischen Partnerschaft eröffnen sich sowohl für die Anwender von Flowexpense als auch für die Unternehmen Yokoy und Innflow hervorragende Ausbaumöglichkeiten."

"Swiss IT Magazine" portraitierte Yokoy und seine Spesenlösung jüngst in der Oktober-Ausgabe, der Beitrag ist an dieser Stelle online zu lesen.

Copyright by Swiss IT Media 2021