IT Reseller



Alex Kälin ist neuer Head of Sales bei Intersys

von Matthias Wintsch


13. Oktober 2020 - Bei Intersys folgt Alex Kälin (Bild) als Verkaufschef auf Reto Gantenbein, der dem Unternehmen jedoch erhalten bleibt. In seiner neuen Rolle zeichnet Kälin sowohl für die Neuakquise wie auch für die Pflege der Bestandeskunden verantwortlich.

Intersys hat einen neuen Head of Sales: Ab sofort amtet der 39-jährige Alex Kälin (Bild) als Verkaufschef beim Software-Spezialisten. In seiner Rolle ist Kälin fortan für die Akquise von Neukunden und die Betreuung der Bestandeskundschaft verantwortlich, wie Intersys angibt. Kälin ist eidgenössisch diplomierter Informatiker und hat einen Abschluss als Betriebswirtschafter der höheren Fachschule Zürich SIB sowie diverse Weiterbildungen. Seine bisherigen Karrierestationen waren Matrix42, Infoniqa SQL und Lexmark Enterprise Software, zuletzt war er als Business Development Manager bei Iron Mountain tätig. Er folgt auf Reto Gantenbein, der bei Intersys bleibt und sich fortan vermehrt dem Projektgeschäft widmen wird.

"Wir freuen uns, mit Alexander Kälin einen Verkaufsleiter mit technischer Grundausbildung an Bord zu haben", kommentiert Adrian Hutzli, CEO von Intersys. "Mit seiner beruflichen Verkaufserfahrung in der Schweizer IT-Branche und seiner Informatik-Ausbildung versteht er die Anliegen unserer Kunden aus den entsprechenden Perspektiven der Praxis."

Copyright by Swiss IT Media 2020