IT Reseller



Chain IQ kauft Koettschau-SPS

von Alina Brack


8. Oktober 2020 - Chain IQ, Schweizer Beschaffungs-Spezialist unter der Leitung von Marcel Stalder, übernimmt das deutsche Unternehmen Koettschau-SPS und baut damit einen neuen Standort in Deutschland auf.

Der Schweizer Beschaffungs-Spezialist Chain IQ gibt die Übernahme des deutschen Unternehmens Koettschau-SPS bekannt. Koettschau-SPS ist eine 2015 gegründete Service-Firma, die auf die Beschaffung für Unternehmenskunden spezialisiert ist. Die Firma soll nun in Chain IQ integriert werden und wird als separate Einheit mit dem Namen Chain IQ Smart Joint Sourcing innerhalb der Gruppe weitergeführt. Sie ist für das globale Smart Joint Sourcing der Gruppe sowie für das Geschäft mit Einkaufskonsortien verantwortlich. Geleitet wird die neue Sparte von Maic Köttschau, einem der Mitgründer von Koettschau-SPS, der per sofort zudem auch Mitglied des Group Executive Boards von Chain IQ wird.

Gleichzeitig verkündet Chain IQ die Eröffnung eines neuen Standorts in München. Chain IQ Germany steht unter der Leitung von Remo Vettiger, der seine Funktion als Head EMEA ebenfalls weiterhin behalten wird.

Der Kauf von Koettschau-SPS sowie die damit verbundene Ausweitung in Deutschland bringt dem Unternehmen strategische Vorteile, wie es in einer Mitteilung heisst. Marcel Stalder (Bild), Group CEO, meint dazu: "Der neue Standort in Deutschland bietet Chain IQ einen verbesserten Zugang zum deutschen Beschaffungsmarkt und -netzwerk sowie eine grössere Kundennähe. Innerhalb der nächsten fünf Jahre liegt der Schwerpunkt des neuen Unternehmensbereichs Chain IQ Smart Joint Sourcing auf dem weiteren Ausbau der aktuellen deutschen Einkaufsallianz, der Einführung zusätzlicher Einkaufskonsortien in allen globalen Regionen von Chain IQ und der Verankerung der Expertise der Gruppe in diesem Bereich, um sich weiter vom Markt zu differenzieren."

Copyright by Swiss IT Media 2020