IT Reseller



Okta ernennt neue CIO und neue President of Worldwide Field Operations

von Simon Wegmüller


6. Oktober 2020 - Okta, Anbieter von Identitätslösungen für Unternehmen, gibt bekannt, Alvina Antar (Bild links) zur Senior Vice President, Chief Information Officer und Susan St. Ledger (Bild rechts) zur President of Worldwide Field Operations ernannt zu haben.

Okta, ein Anbieter von Identitätslösungen für Unternehmen, ernennt Alvina Antar (Bild links) zur Senior Vice President, Chief Information Officer und Susan St. Ledger (Bild rechts) zur President of Worldwide Field Operations.

Als IT-Führungskraft bringe Alvina Antar mehr als 20 Jahre Erfahrung in IT-Organisationen mit, darunter sowohl Fortune-50-Unternehmen als auch aufstrebende Start-ups, so das Unternehmen. Bei Okta wird Antar direkt an Hector Aguilar, President of Technology bei Okta, berichten und dafür verantwortlich sein, Kunden und Mitarbeitern nahtlose Erfahrungen zu ermöglichen.

Antar verfügt über jahrelange Erfahrung mit abonnementbasierten Geschäftsmodellen für digitale Unternehmen. Als Zuoras erste CIO baute Antar die IT-Abteilung des Unternehmens zu einer modernen Business-Technology-Organisation aus, begleitete 2018 den erfolgreichen Börsengang und trug zum Umsatzwachstum des Unternehmens bei. Zuvor war Antar 17 Jahre lang bei Dell tätig und konzentrierte sich auf die Themen digitale Transformation, Global Delivery sowie Fusionen und Übernahmen.

Bei Okta wird Antars Fokus darauf liegen, durch ein tiefes Verständnis der End-to-End-Geschäftsprozesse Geschäftsergebnisse zu erzielen, die direkt auf die strategischen Prioritäten von Okta einzahlen. Ihr Ziel ist es, innovative Technologielösungen zu entwickeln und die Leistungsfähigkeit von Identity-Lösungen aufzuzeigen.

Susan St. Ledger wird sich als President of Worldwide Field Operations dem Führungsteam von Okta anschliessen und direkt an Todd McKinnon, CEO und Co-Founder von Okta, berichten. St. Ledger wird am 1. Februar 2021 ihre Arbeit aufnehmen. Der aktuelle President of Worldwide Field Operations, Charles Race, wird bis dahin den Bereich leiten und sich danach in den Ruhestand begeben.

St. Ledger bringt fast drei Jahrzehnte Erfahrung im Aufbau und in der Transformation von Software- und Cloud-Unternehmen mit. Zuletzt war sie viereinhalb Jahre bei Splunk als President of Worldwide Field Operations tätig, wo sie eine SaaS- und Multiprodukt-Go-to-Market-Organisation aufbaute. Sie verbrachte mehr als 11 Jahre in Führungspositionen bei Salesforce, zuletzt als Chief Revenue Officer Marketing Cloud. Vor ihrer Tätigkeit bei Salesforce war sie über ein Jahrzehnt bei Sun Microsystems tätig, wo sie als Systemingenieurin einstieg und das Unternehmen als Vice President verliess. St. Ledger begann ihre Karriere in verschiedenen technischen Positionen, unter anderem als Softwareingenieurin bei der National Security Agency.

Copyright by Swiss IT Media 2020