Veeam wählt 50 Accredited Service Partner aus

von Marcel Wüthrich


1. Oktober 2020 - Veeam hat verlauten lassen, in der EMEA-Region 50 Top-Partner als akkreditierte Servicepartner ausgezeichnet zu haben. Zwei davon sitzen in der Schweiz.

Cloud-Backup-Spezialist Veeam hat ein neues, zweijähriges Exklusivprogramm verkündet, dass die qualifiziertesten und strategischsten Partner in der EMEA-Region belohnen soll. Dazu hat Veeam 50 Top Veeam Accredited Service Partner (VASP) ausgewählt, mit denen das Unternehmen eng zusammenarbeiten will, um "das Cloud-Datenmanagement weiterzuentwickeln und die höchsten Kundenansprüche zu erfüllen". Die VASP-Auszeichnung sei nur an die Partner verliehen worden, "die über äusserst fundiertes Fachwissen in Bezug auf Veeam-Lösungen verfügen", so Veeam weiter. Alle 50 VASPs erfüllen ausserdem die obligatorischen Anforderungen an technisches Fachwissen und Veeam-Zertifizierungen und sollen über Mitarbeiter im Bereich Professional Services verfügen, die eine Historie vieler erfolgreicher Veeam-Implementierungen vorweisen können.

Die 50 Partner sollen nun exklusiven Zugang zu Ressourcen und Tools sowie Veeam Subject Matter Experts für eine professionelle Beratung zur Projektvalidierung, Architektur- und Designprüfung erhalten. Darüber hinaus werden die VASPs bei Veeam-Kunden, die nach Servicepartnern suchen, eine höhere Sichtbarkeit haben und spezielle Schulungsmöglichkeiten erhalten, beispielsweise kostenlose VMCE-Kurse basierend auf einer Mindestanzahl an getätigten Service-Dienstleistungen pro Halbjahr. Jedem VASP wird ausserdem ein dedizierter Technical Lead seitens Veeam zugewiesen, der dazu beiträgt, die erforderlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten in Stand zu halten.

Für die Schweiz weist Veeam zwei VASP aus: Die Firma Digital Education & Consulting mit Sitz in Zürich sowie Erich Popp IT Consulting.

Copyright by Swiss IT Media 2021