Spitch komplettiert Advisory Board mit Thomas Borer, Patrick Naef und Georgy Kravchenko

von Matthias Wintsch


29. September 2020 - Spitch vervollständigt sein Advisory Board, bisher bestehend aus Stephan Wick und Michael Marek, mit Thomas Borer, Patrick Naef und Georgy Kravchenko.

Der Sprachtechnologieanbieter Spitch vermeldet die Komplettierung seines Advisory Boards. Zu den bestehenden Mitgliedern – Stephan Wick, CIO der Migros Bank (5. v.l.) und Michael Marek, ehemaliger COO von Swisscard (3. v.l.) – kommen nun Thomas Borer (1. v.l.), Patrick Naef (4. v.l.) und Georgy Kravchenko (2. v.l.) hinzu. Das neue Advisory Board habe die Aufgabe, bei der Definition und Umsetzung der mittelfristigen Geschäftsziele und der längerfristigen Strategie des Unternehmens Unterstützung zu leisten, so Spitch in einer Mitteilung.

Die neuen Mitglieder kommen aus unterschiedlichen Bereichen: Thomas Borer ist Unternehmensberater und ehemaliger Schweizer Botschafter in Deutschland, Patrick Naef amtet als Verwaltungsratsmitglied mehrerer Unternehmen und ist ehemaliger CIO der Emirates Airline Group und Managing Partner bei Boyden Executive Search und Georgy Kravchenko ist als CEO und Verwaltungsratspräsident von Bank Soft Systems (BSS) tätig.

Alexey Popov, Gründer und CEO von Spitch, kommentiert: "Unser noch recht junges Unternehmen hat seit seiner Gründung schnell einen nationalen Marktführerstatus erlangt und ist rasch expandiert. Anfänglich konzentrierten wir uns vor allem auf den Schweizer Markt, doch inzwischen expandieren wir auch erfolgreich in Deutschland, Italien, Grossbritannien und Russland. Vor dem Hintergrund dieser fortschreitenden Internationalisierung und Expansion ist es für Spitch von grösster Bedeutung, ein glaubwürdiges und einflussreiches Advisory Board zur Seite zu haben. Alle Mitglieder unseres Boards verfügen über umfangreiche internationale Erfahrung und ausgezeichnete Netzwerke. Ihr Fachwissen wird ein wertvoller Aktivposten sein, um den weiteren Ausbau unserer Geschäftsaktivitäten und die Realisierung der sich eröffnenden grossen Marktpotenziale zu unterstützen."

Copyright by Swiss IT Media 2021