IT Reseller



Bei Veritas Schweiz kommt es wieder zum Chefwechsel

von Urs Binder

24. September 2020 - Nach rund anderthalb Jahren verlässt Thomas Luchetta, aktuell noch Schweiz- und Österreich-Länderchef von Veritas, das Unternehmen bereits wieder. Den Posten übernimmt Ralf Damerau, der von Dell kommt.

Erneuter Sesselwechsel im Management von Veritas Technologies Schweiz: Wie unter anderem «Inside-Channels» berichtet, verlässt der derzeitige Chef für Schweiz und Österreich das Unternehmen demnächst, nämlich auf Ende September. Thomas Luchetta hatte das Amt erst im Februar 2019 angetreten. Sein Vorgänger Thomas Benz war nicht einmal ein Jahr lang Country Manager – er ging allerdings, weil er die interessante Gelegenheit bekam, den Verkauf beim Fuhrparkmanagement-Start-up Avrios zu übernehmen. Wieso nun auch Luchetta bei Veritas nach kurzem Engagement wieder aufhört, weiss man nicht.

Per 1. Oktober übernimmt Ralf Damerau bei Veritas den Posten des Country Manager für die Schweiz und Österreich. Im Moment ist Damerau noch Datacenter Sales Manager für die Deutschschweiz bei Dell, zuvor war er für IBM, Fujitsu, Baggenstos und Dicom Security tätig. Ralf Damerau ist Betriebsökonom HF der Universität Luzern.

Copyright by Swiss IT Media 2020